- Kostenfreie Erstberatung -
16. September 2016

Auf Kegeltour fremdgehen - das lässt sich beweisen

Auf einer Kegeltour fremdgehen ist gar nicht so ungewöhnlich, wie es zunächst erscheint. Die Erfahrungen unserer Privatdetektive zu den Vorkommnissen auf Kegelausflügen sprechen Bände darüber. Doch dieser Seitensprung lässt sich beweisen, auch wenn der tourende Kegelfreund das gar nicht glauben mag.

Die Beweisführung zu fremdgehenden Keglern oder Keglerinnen ist nicht nur in Deutschland möglich. Auch wenn die Kegeltour ins benachbarte oder fernere Ausland geht, können Detektive Ihnen die nötige Gewissheit bringen.

Und wer glaubt, fremdzugehen während einer solchen Tour sei ausschließlich Sache der Männer, der irrt gewaltig. Auch Frauen suchen den schnellen Seitensprung. Es gehören ohnehin immer zwei zum Fremdgehen. Frauen stehen den Männern da heutzutage in nichts mehr nach.

Die Reize der Kegeltour und des Fremdgehens

Die Kegeltour wird meistens recht großartig angelegt. Sie findet über mehrere Tage oft mit einem All Inclusive Programm in einem erstklassigen Hotel statt. Da ist die Versuchung sehr groß, doch einmal fix fremdzugehen.

Warum ist das so? Nun, zum Komfort gehören erstklassige Buffets, Getränke, bequeme Zimmer und natürlich jede Menge Spaß und Abwechslung nicht nur beim Kegeln. Natürlich soll dieses im Mittelpunkt stehen, es finden manchmal sogar Turniere auf hauseigenen Bowlingbahnen des Kegelhotels statt.

Doch erstens kommen sich auch hierbei die Kegelfreunde näher, zweitens gibt es noch viel mehr reinen Spaß. Dazu gehören kleine Contests im Minigolf, Entertainment-Programme, abwechslungsreiche Live-Acts und praktisch an jedem Abend eine große Party mit DJ und/oder Live-Band.

Das macht die Kegeltour besonders erlebnisreich und somit die Keglerinnen und Kegler recht anfällig für weitergehende Aktivitäten. Es ist also nicht auszuschließen, dass Freundin und Freund des Kegelns miteinander im Bett landen.

Nun ist nicht immer ein Ehe- oder Lebenspartner genauso begeistert von diesem Sport, so dass Kegelfreunde in der Regel alleine auf ihre Tour gehen. Das gilt natürlich auch für Kegelvereine, die nur aus einem Geschlecht bestehen. Dann ist klar, dass auch die Tour ohne den Partner oder die Partnerin vonstattengeht.

Daher ist fremdgehen nicht so ungewöhnlich, wie ein Unbeteiligter glauben mag. Auch die Zeitspanne des Trips - in der Regel drei bis fünf Tage - ist lang genug, um sich näherzukommen, aber auch kurz genug, um keine verzwickten Verwicklungen entstehen zu lassen. Kurz und gut: Bei der Kegeltour gehen die Sportsfreunde durchaus mal fremd, doch das lässt sich durch Privatdetektive beweisen.

Wie lässt sich das Fremdgehen bei der Kegeltour beweisen?

Nun, wer den Verdacht hat, dass der Partner oder die Partnerin auf der Kegeltour fremdgehen könnte, sollte im Zweifel einen Privatdetektiv einschalten. Die Erfahrungen unserer Detektive sind bezüglich dieser sensiblen Thematik sehr umfassend.

Fremdgehen war bei Ehepartnern bis in die frühen 1960er Jahre unter Umständen sogar mit Strafen, zumindest aber mit harten Nachteilen bei einer Scheidung belegt. Ehebruch rückte damals schnell in den Bereich der Unzucht. Entsprechend akribisch arbeiten Detektive schon seit dem 19. Jahrhundert daran, dieses Vergehen - nach heutigem Verständnis nur den unmoralischen Ausrutscher - nachzuweisen.

Es gibt immer noch verschiedene Staaten und Kulturen auf der Welt, die Untreue strafrechtlich verfolgen. Es gibt zum Thema Fremdgehen seit über 200 Jahren Studien. Detektive haben umfassende Fakten dazu gesammelt und verfügen über sehr viel Praxiserfahrung auf diesem Gebiet. So erkennen Detektive einen Seitensprung bei der Kegeltour recht schnell.

Fremdgehen kann nach dem Kegelausflug fortgesetzt werden

Grundsätzlich möchte der Partner einen Seitensprung dringend aufdecken, denn es handelt sich um den größten Vertrauensbruch in jeder Beziehung. Wer so einen Verdacht hat, kann bestimmte Signale schon im Vorfeld selbst identifizieren, wenn es um das Fremdgehen in heimischen Gefilden geht.

  • Der Partner leistet neuerdings viele Überstunden.
  • Er hat immer wieder auswärtige Termine.
  • Er/sie unternimmt private Solo-Trips.
  • Es finden ungewöhnlich viele Treffen mit Freunden statt.
  • Die "Dienstreisen" oder abendlichen "Besprechungen mit Kollegen" häufen sich.
  • Neue Hobbys nehmen auf einmal viel Zeit in Anspruch.
  • Niemand darf mehr in den Computer oder das Handy dieses Menschen schauen - schon gar nicht der Partner. Möglicherweise wurden sogar Passwörter geändert.
  • Wenn der Partner den Raum betritt, wird der Laptop zugeklappt. Beim Telefonieren will die betreffende Person plötzlich allein sein.
  • Manche Fremdgänger überraschen die Partnerin beziehungsweise den Partner mit besonders viel Zuwendung, Geschenken und Blumen. Andere werden ungewöhnlich mürrisch.

Wenn sich an solche Signale eine Kegeltour anschließt, sollten Sie den Detektiv einschalten, um ein mögliches Fremdgehen zu beweisen. Liebt er vielleicht sogar die andere Frau? Oder ist es nur Sex? Fragen dieser Art kommen dann ganz automatisch bei den Frauen in den Hinterkopf. Fraglos ist es für Frauen wie auch Männer einfacher, den einmaligen Ausrutscher zu verzeihen, als die dauerhafte Affäre.

Notorische Fremdgeher nutzen Gelegenheiten

Es gibt freilich auch die Fremdgeher, die stets und ständig jede sich bietende Gelegenheit nutzen. Die Kegelparty wird als Suchfeld für einen Seitensprung genutzt. Der Sambazug ist der Platz fürs Schaulaufen, bis zwei sich gefunden haben. Der Aufenthalt in einer fremden Stadt fernab der Beziehung sofort Schauplatz eines sofortigen Balzverhaltens von Männern und Frauen.

Immer wieder erhalten wir Anrufe von Frauen mit den Worten: Mein Mann fährt auf Kegeltour. Ich befürchte, er geht da fremd. Leider bewahrheitet sich dieser Verdacht nur zu häufig. Fraglos gilt das aber nicht nur für Männer, denn auch Frauen gehen fremd. Bei Kegelausflügen ist die Moral meist deutlich gelockert. Das gilt sowohl für einen Mann als auch für eine Frau.

Wenn Sie befürchten, hintergangen zu werden, ermitteln Ihnen unsere Privatdetektive die nötigen Fakten zu Treue oder Untreue auf dem Kegelausflug. Ob der Mann die Geliebte liebt, lässt sich freilich nicht beobachten.

Und ob die betrogene Person den Seitensprung verzeihen will, ist auch etwas, das Detektive nicht beeinflussen können. Da hängt es wohl davon ab, ob das Vertrauen wieder aufgebaut werden kann. Eine Detektei liefert Antworten auf viele offene Fragen zum Verhalten von Männern und Frauen auf der Kegeltour.

Übrigens - es gibt Städte, da gibt es fast nur Einsätze im Zusammenhang mit Vereinsausflügen. Das sind dann Städte wie Willingen im Sauerland, eine Partyhochburg schlechthin. Und ein Privatdetektiv in Kalkar hat überwiegend mit Partygästen zu tun, die er am Wochenende bei Veranstaltungen observiert.

Lassen Sie sich jetzt sofort von einem unserer Experten beraten, welche Antworten wir speziell Ihnen beschaffen können.

Quellen: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, Genesis-Online, Datenlizenz by-2-0, eigene Darstellung und Berechnung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf dieser Webseite angegebenen Städten nicht um Büros oder Betriebsstätten unserer Detektei handelt. Es sind vielmehr wiederkehrende, einmalige oder zukünftige Einsatzorte. Die dargestellten Fälle dienen als im Einzelfall fiktive Fallbeispiele zur Veranschaulichung von Detektivarbeit. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als permanenter Bestandteil dieser Webseite zu verstehen. Er gilt insbesondere auf allen Seiten, auf denen er angezeigt wird.

© Copyright 2023 · Privatdetektiv.de · Ihr professioneller Privatdetektiv.
crossmenu