- Kostenfreie Erstberatung -
29. Juni 2016

Hat eine Detektei in Städten mit hohen Kriminalitätsraten mehr zu tun?

Die Polizeiliche Kriminalstatistik gibt Aufschluss darüber, welche Delikt-Arten wo und in welcher Anzahl passieren.

Schaut man sich das Ranking der kriminellsten Städte Deutschlands an, so staunt manch einer. Wer erwartet hatte, eine der großen Metropolen stehe ganz vorne, der irrt - zumindest dann, wenn man die Zahl der Delikte in Relation zur Bevölkerungszahl stellt. Denn nur dann kann man die Höhe der Kriminalitätsrate vernünftig vergleichen und in Relation stellen.

Für die Rangliste bedienen wir uns der amtlichen Daten der Kriminalstatistik und eigenen Berechnungen bezogen auf die relative Kriminalität. Die gesamte Tabelle ist zu finden unter: Kriminellste Städte und Regionen Deutschlands. Nachstehend teilen wir die Top-Listen auf zwischen Städten und Landkreisen.

Städte mit sehr hoher Kriminalitätsrate

Das Ranking der kreisfreien Städte mit der in Relation gesehen höchsten Kriminalitätsrate lautet:

  1. Passau
  2. Schweinfurt
  3. Neumünster
  4. Frankfurt am Main
  5. Trier

Landkreise mit sehr hoher Kriminalitätsrate

  1. Berchtesgadener Land
  2. Passau (Landkreis)
  3. Deggendorf (Landkreis)

Warum ist gerade in diesen Städten und Kreisen die Kriminalität so hoch?

Eine klare Antwort auf diese berechtigte Frage fällt schwer. Gerade aber bei den bayrischen Gebieten liegt der Grund auf der Hand: Illegale Grenzübertritte durch Asylsuchende. Da diese Aspekte vermutlich in der Kriminalstatistik erfasst werden, kommt eine außerordentlich hohe Quote zusammen. Warum aber gerade Neumünster, wo sicher keine Grenzübertritte auftreten, im Ranking so weit oben liegt, ist uns nicht bekannt. Verglichen mit Frankfurt, wo man "traditionsgemäß" eine hohe Kriminalitätsrate erwartet, erstaunt diese Platzierung doch arg.

Sind nun in Gebieten mit hoher Kriminalität mehr Aufträge für Detekteien zu erwarten?

Um diese Frage zu beantworten, greifen wir zum "Auftragsbuch". So werfen wir einen Blick auf die Auftragszahlen zumindest in unserer Detektei.

Ganz vorne im Ranking der Städte liegt die Arbeit unserer Detektive in Hamburg. Die Millionenmetropole im hohen Norden weist hohe Einsatzzahlen auf. Das gilt sowohl für Privataufträge als auch solche von Firmen. Hamburg ist in den Top 5 aber gar nicht zu finden. Ebenfalls sehr häufig ist unsere Detektei in Berlin im Einsatz. Auch Berlin findet man oben nicht in den Top 5, allerdings wäre Berlin nach Trier gekommen.

Wohl trift aber die Nachfrage nach der Arbeit von Detektiven in Frankfurt mit der Tabelle der Kriminalität überein, denn auch Frankfurt liegt in den Top 5 der Städte, in denen Detektivarbeit in unserem Haus am häufigsten geordert und gebraucht wird.

Detektive in Trier werden zumindest aus unserem Haus nur sehr selten in den Einsatz gerufen. Noch seltener gilt es für Detektive in Passau oder Detektive in Schweinfurt sowie Detektive in Neumünster.

Fazit

Ein direkter Zusammenhang zwischen einer hohen Kriminalitätsrate und der Einsatzhäufigkeit von Privatdetektiven lässt sich zumindest aus dieser Statistik nicht herleiten.

Ein Fazit, das uns nicht verwundert. Denn was sollte im Berchtesgadener Land auch schon so oft geschehen, als dass eine Detektei extrem häufig zum Einsatz kommen muss? In den großen Metropolen sieht das gleich ganz anders aus. Das alleine schon, weil sehr viele Firmen aller Größen in den großen Städten und dem jeweiligen Speckgürtel ansässig sind. Von daher sind automatisch viele Wirtschaftsermittlungen an der Tagesordnung von Detekteien. Das kann in Gebieten wie dem Landkreis Passau oder dem Berchtesgadener Land wohl nicht so sein.

Quellen: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, Genesis-Online, Datenlizenz by-2-0, eigene Darstellung und Berechnung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf dieser Webseite angegebenen Städten nicht um Büros oder Betriebsstätten unserer Detektei handelt. Es sind vielmehr wiederkehrende, einmalige oder zukünftige Einsatzorte. Die dargestellten Fälle dienen als im Einzelfall fiktive Fallbeispiele zur Veranschaulichung von Detektivarbeit. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als permanenter Bestandteil dieser Webseite zu verstehen. Er gilt insbesondere auf allen Seiten, auf denen er angezeigt wird.

© Copyright 2023 · Privatdetektiv.de · Ihr professioneller Privatdetektiv.
crossmenu